Google Bewertung
5.0
Basierend auf 8 Rezensionen
×

Der Immobilienmarkt in Haan in 2019

Haan Immobilien

Übersicht

Der Immobilienmarkt in Haan in 2019

Der Immobilienmarkt in Haan erfährt aktuell ein starkes Wachstum. Die Stadt ist ein beliebtes Ziel für Familien und Naturliebhaber, die trotzdem in der Nähe großer Städte leben wollen.

Der Grundumsatz der Grundstücke im Kreis Mettmann ist laut Grundstücksmarktbericht 2019 auf Rekordhöhe gestiegen. Aktuell beläuft sich der Umsatz auf 1,12 Milliarden Euro. Die Nachfrage nach Immobilien ist sehr groß. Das Angebot ist dagegen eher gering, deshalb ziehen auch die Preise kräftig an.

Der Wiederverkaufswert von Eigentumswohnungen im Kreis Mettmann stieg im Vergleich zum Jahr 2017 um 11 % an. Der Mietpreisspiegel beträgt bei einer Wohnungsgröße von 60 m2 aktuell 9,16 €/m2 (Stand 2019).

1. Haan als Wohnlage

Die Stadt Haan gehört zu dem Bundesland Nordrhein-Westfalen und liegt zwischen Düsseldorf und Wuppertal. Haan hat etwa 30.000 Einwohner und ist somit die drittkleinste der zehn Städte im Kreis Mettmann. Das Stadtbild ist geprägt von historischen Häusern, die im Stil des bergischen Barocks gebaut sind, und einem ausgedehnten Grüngürtel, der die Stadt umgibt. Auch der wilhelminische Baustil ist in der Stadt zu finden. Typisch für Haan sind die vielen idyllisch gepflegten Grünanlagen, die sich im Zentrum der Stadt verteilen und in denen im Sommer bunte Blumen zu sehen sind.

Mit dem alten Ortsteil Gruitens besticht Haan durch viel Charme. Dort finden sich Gebäude, die sich auf das 14. Jahrhundert zurückdatieren lassen, wie beispielsweise das Haus am Quall. Dieses wurde restauriert und ist heute für Veranstaltungen nutzbar. Überragt wird das alte Dorf von zwei beeindruckenden Kirchen aus den Jahren 1721 und 1879. Gruiten ist eine besonders beliebte Wohngegende in Haan.

Haan bietet neben historischen Gebäuden auch Natur- und Landschaftsschutzgebiete. Trotz unmittelbarer Nähe zu Großstädten wie Düsseldorf oder Wuppertal, hat sich eine wunderschöne und schützenswerte Natur in den Bachtälern der Region erhalten. Somit bietet Haan zahlreiche Wander- und Spazierwege zur Erkundung an. Unter Anderem führen die Wege Neanderlandsteig und Bergischer Weg durch das Stadtgebiet. Für Naturliebhaber ist Haan also die perfekte Stadt und bietet ein attraktives Wohngebiet.

Auch verkehrstechnisch ist die Stadt mit Nähe zu den Ruhrgebiet-Metropolen sehr gut angebunden.

Im Bereich Sport und Bildung hat Haan ebenfalls einiges vorzuweisen. Vom Pferdesport bis hin zum Golfen ist hier alles möglich. Mit einem vielfältigen Schulangebot und zahlreiche Kindertagesstätten ist Haan eine sehr familienfreundliche Stadt. Alljährlich findet auch ein Volksfest statt, welches einen hohen Stellenwert im städtischen Leben spielt.

Die Daniel von Baum Immobilien GmbH ist Haan für Sie tätig und findet mit Sicherheit den richtigen Käufer für Ihre Immobilie.

Immobilienwerte in Haan
Übersicht für die Immobilienpreise in Haan

2. Aktuelle Miet- und Kaufpreise in Haan

Die Kaufpreise in Haan sind in den letzten Jahren deutlich angestiegen. So liegt der Kaufpreis eines Hauses aktuell im Durchschnitt bei 2.950 €/m², im letzten Jahr lag der Preis noch bei 2.850€/m².

Für Eigentumswohnungen liegen die Immobilienpreise aktuell durchschnittlich bei 2300 €/m², was einen Anstieg von rund 10 % zu den Vorjahren bedeutet.

Die Mietpreise pro Quadratmeter liegen aktuell im Schnitt bei 11,32 €/m².

Teuerste Quadratmeterpreise in Haan

Die teuersten Wohngegenden finden sich in Haan vor allem im Musikantenviertel:

  • Breidenhoferstrasse: 600 €/m²
  • Kaiserstrasse: 600 €/m²
  • Beethovenstrasse: 600 €/m²


Allerdings finden sich in Haan auch günstigere Immobilien-Angebote.

Günstige Quadratmeterpreise in Haan

  • Memeler Straße: 950 €/m²
  • Adlerstraße: 2.150 €/m²
  • Bachstraße:150 €/m²

3. Eigentumswohnung in Haan – Preisüberblick

Für eine 60 m²-Wohnung in Haan liegt der durchschnittliche Kaufpreis aktuell bei 2.297,90 €/m². Beim Kauf einer 100 m²-Wohnung liegt der Durchschnitt bei 3.764,47 €/m².

Die Immobilienpreise liegen in Haan somit knapp unter den Durchschnittspreisen für Deutschland. Steigerungen der Preise in den kommenden Jahren sind allerdings zu erwarten, da die Nachfrage immer größer wird und das Angebot knapp ist.

4. Aktuelle Trends am Immobilienmarkt in Haan

Der aktuelle Trend am Immobilienmarkt in Haan deutet an, dass die Preise für Immobilien auch weiterhin steigen werden. Der Umsatz durch Grundstücke stieg 2019 im ganzen Kreis Mettmann auf Rekordzahlen. Als charmante und naturreiche Stadt, die trotzdem eine gute Verkehrs-Anknüpfung besitzt und nahe an den Ruhrstadt-Metropolen liegt, ist Haan ein attraktiver und beliebter Wohnort.

Dürfen wir Ihnen bei Ihrem Verkauf behilflich sein? Die Daniel von Baum Immobilien GmbH freut sich über Ihre Kontaktaufnahme Hier anfragen >>